Was ist Ladies' Circle?

Ladies' Circle ist eine internationale Vereinigung junger Frauen zwischen 18 und 45 Jahren, die sich unter dem Motto "Freundschaft und Hilfsbereitschaft" unabhängig von politischen und religiösen Interessen für unterschiedliche Projekte und Ziele einsetzt.

Ladies' Circle wurde um 1930 von Partnerinnen und Ehefrauen von Round Tablern in England gegründet. Zunächst folgten Organisationen in den skandinavischen Ländern. Im Jahr 1971 wurde der erste Ladies' Circle in Deutschland gegründet. Mittlerweile ist Ladies' Circle International in 35 Ländern mit ca. 1000 Circlen und über 11.000 Mitgliedern in der ganzen Welt vertreten. Deutschlandweit sind über 750 Ladies über 60 Circlen aktiv.

Unter dem Motto "Friendship und Service" (Freundschaft und Hilfsbereitschaft) verfolgt Ladies' Circle Deutschland folgende Ziele:

  • Förderung und Vertiefung des Kontaktes junger Frauen untereinander und Vertiefung ihrer Interessen
  • Weiterbildung durch Vorträge, Besichtigungen und Diskussionen
  • Betonung der Tatsache, dass jede in ihrer jeweiligen Stellung eine moralische Verpflichtung gegenüber der Allgemeinheit hat
  • Hilfsbereitschaft
  • Anerkennung, Würdigung und Toleranz anderer, trotz unterschiedlicher Auffassungen
  • Verbreitung von Ladies' Circle in ganz Deutschland
  • Bildung und Vertiefung nationaler und internationaler Freundschaften und Beziehungen
  • Ladies' Circle Deutschland ist überparteilich und überkonfessionell